Rechtsextremismus unter Konfessionslosen?

Im November 2012 hat die Friedrich-Ebert-Stiftung eine Studie [4, Die Mitte im Umbruch] veröffentlicht, die die Zustimmung zu rechtsextremen Gedankengut in Deutschland analysiert. Konfessionslose zeigen 2012, im Vergleich zu 2010, eine stärkere Zustimmung zu diesen rechtsextremen Gedanken und  liegen damit, im Gegensatz zu 2010, oberhalb der Werte der katholischen und evangelischen befragten Teilnehmer.

Weiterlesen